Hier werden Sie unterhalten 1050x582 - Hier werden Sie unterhalten

Hier werden Sie unterhalten

Der weltbekannte Jugendverein CVJM mit über 64 Millionen Mitgliedern hat selbstredend auch in Berlin einen Ableger. In genau jenem Berliner Vereinsheim hat sich über die Jahre ein außergewöhnliches Kultur-Café etablieren können. Das Y not.

Y not steht für „Warum nicht“ und genau darum soll es gehen. Wir wollen Ihnen heute das abwechslungsreiche Programm näher vorstellen.

Die Angebote richten sich vor allen Dingen an junge Erwachsene, und sollen eine attraktive Alternative zum sonstigen Einerlei bieten. Neben ganz viel Live-Musik gibt es auch viel zu lernen und auszuprobieren.

Hier werden Sie unterhalten 1 - Hier werden Sie unterhalten

Der Schnellcheck:

  • Wer gerne Hip-Hop tanzt, der sollte unbedingt an einem der Workshops teilnehmen, die dort jeden Monat angeboten werden
  • Für diejenigen, die gerne ein Instrument lernen möchten, gibt es ebenfalls reichhaltige Angebote
  • Singen besitzt, wie das Lachen, geradezu transformative Fähigkeiten und kann Kummer und Sorgen vergessen lassen. Dementsprechend gibt es hier mehrfach pro Woche Workshops zum gemeinsamen Singen. Jeder kann mitmachen und man muss keine Alica Keys sein, um hier dabei sein zu können
  • Für die Freunde von zünftiger Rockmusik gibt es am Wochenende ein Konzert, dass zum Abfeiern einlädt. Die Eintrittspreise variieren je nach Künstlergage
  • Eine besondere Art und Weise seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln bietet das Improvisationstheater. Für einen kleinen Unkostenbeitrag können die Besucher hier ihre Redegewandtheit, Kreativität und ihr Selbstbewusstsein auf eine neue Stufe hieven. Beim Improvisationstheater lässt sich mit viel Freude ganz viel für sich selbst tun
  • Das zweimal im Monat stattfindende Lagerfeuer hat sich im Y not ebenfalls zu einer festen Institution entwickeln können und zieht von Mal zu Mal immer mehr Besucher an. In einem entspannten Umfeld, wird gesungen, getanzt, gelacht und sich mitgeteilt.

Weiterhin finden noch viele unregelmäßige Events statt, die dafür sorgen, dass sich der Besuch lohnt. Es sind dabei vor allem die Bands aus der näheren Umgebung, die hier eine Bühne bekommen. Neben der Musik dreht sich viel um Theater, Kleinkunst und Lesungen.