Kunterbunt und einladend zugleich 1050x582 - Kunterbunt und einladend zugleich

Kunterbunt und einladend zugleich

Die Cross-Kultur in Berlin ist ein wahrer Schmelztiegel in einer Stadt, der es an Vielfalt und Diversität gewiss nicht mangelt. Für die kommenden Wochen und Monate hat man sich ein sehr vielfältiges und abwechslungsreiches Programm aufgelegt, das die Vorfreude steigen lässt.

Musik in allen Facetten

Kunterbunt und einladend zugleich 2 - Kunterbunt und einladend zugleich

Es wird zahlreiche Konzerte, Workshops und auch Gesprächsrunden mit den Künstlern geben, sodass eine ganz besondere Nähe entstehen kann. Verantwortlich für die Aufführungen ist die Leo Kestenberg Musikschule.

Ein kleiner Auszug aus dem aktuellen Programm:

  • Das Live-Konzert „Von Tempelhof in die Welt“ soll zu einem Sprachrohr der interkulturellen Begegnungen werden.
  • Ein Einführungsworkshop für die koreanische Perkussion bietet erste Spielversuche auf diesem ausgefallenen Instrument.
  • „El Sistema“ aus Venezuela setzt sich für eine musikalische Erziehung für alle ein.
  • Das Konzert „Sonbahar Hisleri – Herbstgefühle“ ist ein weiteres Highlight der Musikschule.
  • Wer dem afrikanischen Tanz näher kommen möchte, kann dazu einen Schnupperworkshop besuchen.

* Ein weiterer Schnupperworkshop richtet sich an die Anhänger des Jazz und Modern Dance.

Viele weitere Events werden folgen und demnächst im Internet veröffentlicht. Schauen Sie bitte dazu regelmäßig vorbei!

Was die Leo Kestenberg Musikschule so besonders macht

Kunterbunt und einladend zugleich 1 - Kunterbunt und einladend zugleich

An der Musikschule lernen derzeit über 4.500 Schülerinnen und Schüler das Tanzen, Singen oder Spielen von Musikinstrumenten. Dabei werden sie von über 200 musikalischen Leitern unterstützt. Die Schule ist damit eine der großen in Deutschland. Neben den über 60 verschiedenen Instrumenten, die hier erlernt werden können, findet auch ganz intensiv die theoretische Musikausbildung statt.

Die Künstler und Bands der Musikschule kann man übrigens auch für ein privates Event engagieren. Die Kosten dafür sind sehr angemessen und die künstlerische Qualität ist sehr hoch. Ein echter Geheimtipp für alle, die eine ausgefallene Veranstaltung planen und dafür kein Vermögen ausgeben möchten.